Read Reclams Schauspielführer by Marion Siems Online

reclams-schauspielfhrer

Der Klassiker unter den Theaterf hrern vollst ndig berarbeitet und um 16 Artikel ber jeweils einen neuen Theaterautor bzw eine autorin erg nzt Neu aufgenommen wurden u.a Texte ber Dennis Kelly, Wajdi Mouawad, Ewald Palmetshofer, Nis Momme Stockmann und Simon Stephens sowie vier neue Fotos ma geblicher Inszenierungen....

Title : Reclams Schauspielführer
Author :
Rating :
ISBN : 3150107865
ISBN13 : 978-3150107867
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Reclam, Philipp, jun GmbH, Verlag Auflage aktualisiert und erweitert 1 Oktober 2010
Number of Pages : 287 Pages
File Size : 565 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Reclams Schauspielführer Reviews

  • Wolfgang Lindemann
    2019-04-23 10:59

    Der Reclam Schauspielführer war mir schon während meiner Schulzeit ein bewährter Helfer und ist es heute noch zur schnellen Information vorm Theaterbesuch. Er enthält kurze und prägnante Angaben zum Inhalt und zum Verfasser sowie zur Rezeption des Stückes. Ich bin sehr froh, noch ein Exemplar bei Ihnen bekommen zu haben

  • Hannelore
    2019-05-21 12:52

    Endlich habe einen Schauspielführer, der auch die neuesten Stücke beschreibt. Diese sind sehr gut für jeden verständlich, sodaß man weiß, was gespielt wird. Ich kann mich im voraus über das informieren, was auf mich zukommt. Aber auch die klassischen Schauspiele werden sehr gut interpretiert, neutral und doch präziese.

  • Dietrich Betz
    2019-04-25 12:48

    Manches ist zu kurz gefasst. aber im allgemeinen ist ber zu einer kurzen Information doch recht brauchbar. Deshalb habe ich diese Bewertung gewählt.

  • Gerhard Voss
    2019-04-23 15:42

    Ich habe das Buch verschenkt. Nach Angaben der beschenkten Person ist es genau das Buch, was gewünscht wurde. Nachteiliges ist mir über das Buch nicht berichtet.

  • None
    2019-04-23 13:30

    Wer im Theater ein ihm unbekanntes Stück ansehen will, ist gut beraten, vorher einen Schauspielführer zu bemühen um zu wissen, was eigentlich gespielt wird und um im Nachhinein mitreden zu können, inwiefern die Inszenierung denn gut gewesen sei. Für den Fall, daß man das mal wieder vergessen hat und trotz oder aufgrund von Kritiken in ein Stück gegangen ist, aber noch unwissender herauskommt als er hineingegangen ist, macht sich auch ein Schauspielführer nicht schlecht, um wenigsten im Nachhinein zu wissen, um was es ging.Nun kommt Reclam daher und präsentiert uns einen Schauspielführer, in dem tatsächlich die wichtigsten Werke, die so gespielt werden, vertreten sind. Chronologisch von den Anfängen des Theaters bis in die Neueste Zeit erfährt man das Wichtigste über die Dramatiker und vor allem über die Handlung in den entsprechenden Stücken. Garniert wird das Ganze mit einem einführenden Überblick über die Geschichte des Theater und ein paar Photos und den kurzen, aber bestimmten Hinweisen, in welchem Reclam-Band der Universal-Bibliothek man denn das Stück finden könne.Mein Fazit: die Informationen zu den Stücken sind für einen Schauspielführer ausreichend, die Stückauswahl ist umfassend. Die Handhabung des Buches wird allerdings dadurch erschwert, daß die Autoren chronologisch sortiert sind - das macht meist ein Nachschlagen im Register unvermeidlich. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • Alexander Michel
    2019-04-26 12:45

    Kaum ein nennenswertes Schauspiel ist in Reclams Schauspielführer nicht genannt. Das kleine, handliche, jedoch etwas dicke Büchlein (was nicht verwundert bei der riesigen Auswahl an Schauspielen) zeigt sich schon anfangs beim ersten Aufschlagen von seiner guten Seite. Nach einem interessanten Vorwort über die Geschichte des Schauspiels in Europa von der Antike bis zur Gegenwart, werden Stück für Stück, sortiert nach den Namen der Dramatiker, die das jeweilige Stück schrieben, fast alle bekannten Schauspiele genannt. Neben dem eigentlichen Inhalt der jeweiligen Stücke geht das Büchlein jeweils auf die Hintergrundgeschichte des Stücks ein, so etwa, wie es zur Uraufführung kam, was sich der Schöpfer des Werks dabei dachte, etc. Daneben erklärt eine sachliche Kurzbiographie, Leben und Werdegang der verschiedenen Künstler.Einziger Makel des Buches ist die etwas unordentliche Gliederung, die das Suchen zwar nicht gleich zur Qual macht (ein Register im hinteren Teil des Buches ist dabei behilflich) jedoch es etwas hinauszögert.Endlich ist zu sagen, dass Reclams Schauspielführer eine gute Informationsquelle für alle Schaupielbegeisterten und alle, die es werden wollen, ist.

  • None
    2019-05-10 08:44

    Wer sich im Schauspiel nicht oder nur wenig auskennt, sollte als (angehender) Theaterabonnent zu diesem Führer greifen. Dieser Führer beschreibt alle bedeutenden Autoren des Schauspiels sowie ihre wichtigen Werke ausführlich. Damit weiß man wenigstens, was einen auf der Bühne erwartet und kann mitreden, bevor man das betreffende Stück überhaupt zu Gesicht bekommen hat. Viele Schwarzweiß-Fotos runden den Führer ab.

  • Yussuf
    2019-05-19 08:56

    Die Größe das Gewicht die Handlichkeit besticht. Leider erschwert die Einordnung nach dem Geburtstag des Autors oft die suche nach dem Werk.